Vesparestaurationen

Im laufe der Jahre fand ich immer mehr gefallen daran, alte Vespas zu Restuarieren. Aus meinem Hobby wurde ein Bestandteil meines Berufes, wie ihr euch sicher denken könnt, steckt sehr viel Arbeit dahinter……….
Hier ein Foto der Vespa das bei mir zur Schönheits – Op kam :-)

Hier grob mal eine Anleitung…
1. Demontage des ganzen Fahrzeuges bis auf den Rohbau
2. Ausbeularbeiten, Bodenblech rausschneiden
3. Sandstrahlung bei grossem Rostbefall / oder Ablaugen bei keinem Rostbefall
4. Rahmen und Anbauetile grundieren
5. Motor auseinanderbauen und Teile prüfen
6. Neuteile bestellen, wenn möglich alles Orginal, ansonsten Repro
7. Wenn nötig Bodenblech einschweissen, Zierleisten anpassen usw.
8.Fahrzeug und anbauteile füllern, lackieren, einbrennen
9. Motor Revidieren, Lenksäule Revidieren. Neuteile für Montage vorberieten
10. Zusammenbau des Fahrzeuges ( Kabelzüge, Kabelbaum, einziehen….. )
11. Motor mit Rahmen verbinden ( Hochzeit )
12. Elektronik anschliessen und Probefahrt :-)
13. Ganzes Fahrzeug einstellen, Gänge, Bremsen, Zündung , Vergaser und vieles mehr.
14. Fahrzeug auf der MFK vorführen mit Veteraneneintrag
15. Endreinigung und fertig ist das Teil !!!!!!